Karl Möller GmbH - ein Familienbetrieb seit  mehr als 60 Jahren!

Aktuell beschäftigt die Karl Möller GmbH 25 Mitarbeiter und ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert: Möller-Baustoffe, bauSpezi-Baumarkt und Möller-Transporte

Möller-Baustoffe

Ob Neubau oder Modernisierung, Möller-Baustoffe ist der kompetente Partner für Bau-Profis und private Bauherren. Als Baustoff-Fachhandel  bedienen wir mittelständische Handwerksbetriebe  wie große Bauunternehmungen seit mehr als 60 Jahren. Als Familienunternehmen in der dritten Generation sind wir Ihr Profi-Partner, wenn es um nachhaltigen Mehrwert geht.

bauSpezi-Baumarkt

Alles rund um Haus und Garten finden Sie auf über 2.000 m² in unserem Baumarkt in 56477 Rennerod. Neben einer fundierten Beratung erhalten Sie hier eine Menge Tipps, praktische Hinweise und Informationen. Unser freundliches Personal berät Sie kompetent über das ganze Angebot unseres Baumarktes.

Möller-Transporte

Unser moderner Fuhrpark besteht  aus zwölf Fahrzeugen. Mit unseren Spezialkränen, Kipper und Sattelzügen decken wir das gesamte Spektrum der Baustofflogistik ab. Um auf die wachsende Dynamik des Baustoffmarktes schnell und flexibel reagieren zu können, bedarf es einem zuverlässigen Logistikpartner. Unser tägliches Ziel ist es Ihre Aufträge zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Mehr Infos unter: www.moellertransporte.de.

Historie

 

1950

Gründete Karl Möller das Einzelunternehmen Karl Möller, Fuhrgeschäft in Arborn. Zunächst wurde fast alles transportiert. Schon bald spezialisierte man sich auf den Transport von Bausteinen aus dem Rheinland.(Bimskutscher)

 

1960

Wurde die Geschäftstätigkeit mit dem Handel von Baustoffen für den Rohbau erweitert.

 

1970

Erfolgte die Erweiterung mit dem Handel und Transport von Mineralölen. 

 

1974

Anschaffung des ersten 3-Achs Gliederzug mit Ladekran zur Entladung der Steine an den Baustellen. In den folgenden Jahren werden Kranfahrzeuge mit einer Auslage bis 21 m zum Transport und die Verlegung von Betondecken angeschafft.

 

1980

Im Januar 1980 wird die Einzelfirma in eine GmbH umgewandelt. Geschäftsführer werden Karl Möller und Sohn Friedhelm Möller.

 

1987

Firmengründer Karl Möller verlässt die Firma und geht in den Ruhestand.

 

1989

Der Geschäftsteil Handel und Transport von Mineralölen wird aus wirtschaftlichen Gründen an ein benachbartes Unternehmen verkauft.

 

2004

Eröffnung einer Niederlassung in Rennerod

 

2005

Thomas Möller und Thorsten Graf werden zu weiteren Geschäftsführer bestellt

 

2007

Erweiterung unserer Niederlassung in Rennerod. Zum 01.04.2007 wurde der Baumarkt der Fa. Schwarz übernommen.

 

2010

Firmenjubiläum 60 Jahre “Karl Möller GmbH”

 

2015

Friedhelm Möller verlässt die Firma und geht in den Ruhestand

 

Unsere Mitgliedschaft bei der Bauvista

Die BAUVISTA Einkaufskooperation ist ein deutschlandweiter Zusammenschluss mittelständischer Baustoffhändler, der besonders großen Wert auf die Unabhängigkeit und Entscheidungsfreiheit seiner Partnerunternehmer legt. Im regelmäßigen Erfahrungsaustausch werden realstische und innovative Lösungen für die Partner gefunden und im Markt umgesetzt. Sie als Kunde profitieren davon.